"Prague Easter, Etappe 3"
Letzte Etappe mit Jagdstart. Gute Ausgangslage: 5. mit 13 Sekunden Rückstand, dahinter fünf Minuten Luft. Den Vierten schon vor dem ersten Posten eingeholt, dann ein paar Posten geführt. Kurz vorm 5er mit dem rechten Fuß umgeknickt und zurückgefallen. Zuerst ans Aufgeben gedacht, wurde dann aber besser. Den Vierten wieder eingeholt und sogar abgehängt, da er einen Fehler machte. Später aber wieder eingeholt worden und gegen Ende war der Saft dann alle. Auf zwei langen Teilstrecken über 6 Minuten verloren, aber den 5. Platz noch ins Ziel gerettet.
"Prague Easter, Etappe 2"
Besser als erste Etappe. Zwei Routenwahlfehler und einmal im Postenraum etwas unsicher, insgesamt um die drei Minuten verloren. 4. Platz mit 9:17 Rückstand.
"Prague Easter, Etappe 1"
Zwei große Fehler: am zweiten Posten voll vorbeigelaufen und schon fast beim 3er gestanden, 2:45 Zeitverlust und beim 10er nicht genau geschaut, daher 1:45 Zeitverlust. Insgesamt also 4:30 verloren; 9. Platz mit 7:44 Rückstand.
"NÖ Sprint MS"
NÖ Sprint MS in Wien, Kurpark Oberlaa
3. Platz hinter Pierre und Roland, 7" vor Stephan, keine Chance auf mehr. Ein wenig krank, flaues Gefühl im Magen, Nebenhöhlen verstopft und Halsweh. Daher umso zufriedener mit der Medaille! Gleich zum ersten Posten über 30" Fehler, dann aber gut ins Rennen gekommen. Noch vier kleinere Fehler, in Summe knapp über eine Minute.
"NÖ Ultralang MS"
NÖ Ultralang in St. Lorenzen am Wechsel